Nachrichten

Auswahl
Lesenest It
 

Besuch im "Lesenest Reepsholt"

Reepsholt- "Es ist schön zu sehen, mit welchem Eifer die Kinder bei der Sache sind“, sagte SPD-Ortsvereinsvorsitzende Brigitte Dirks, nach ihrem Besuch des Lesenestes in Reepsholt zusammen mit den Mitgliedern des Freundeskreises der SPD Friedeburg.
Das Lesenest ist im neu hergerichteten Raum über der Turnhalle eingerichtet. Jeden Montag bis Donnerstag, jeweils in der Zeit von 15.00 bis 15.45 Uhr erhalten hier bis zu acht Kindern eine Intensivförderung, um die Lesetechnik zu erlernen. Wie Carola Remmers vom Lesenest den Gästen erklärte, arbeiten die Kinder nach der Koch`schen Fingerzeichenmethode von F. J mehr...

 
Gruppe Heymann Schrage It
 

SPD besucht Firma Schrage in Marx

Holger Heymann: "Gute Arbeitsplätze für die Region"
Gemeinsam mit zahlreichen Ortsvereinsmitgliedern hat der SPD Landtagskandidat Holger Heymann den Rohrketten und Förderbandhersteller Schrage in Marx besucht. Dabei handelte es sich bereits um den zweiten Besuch des Kreisvorsitzenden der SPD in diesem Unternehmen. „Ein beständiger Austausch zwischen den Betrieben der Region und der Politik ist wichtig, um weiterhin die Rahmenbedingungen für Unternehmen schaffen zu können, die der Region den nötigen Aufwind geben“. I mehr...

 
Heikes Moorhof It
 

SPD Friedeburg besucht Heikes Moorhof

Kreisvorsitzender Heymann zu Gast
Im Rahmen der beginnenden Wahlkreistour des SPD Landtagskandidaten Holger Heymann besuchte der Kreisvorsitzende als erste Station „Heikes Moorhof“ in Bentsreek. Beeindruckt zeigte sich Heymann von dem Konzept des Ehepaares Gerbracht, die mit viel Engagement und Eigeninitiative ein „ganz eigenes“ Konzept umgesetzt hätten, so Heymann. Verschiedene Projekte werden dort auf einem gemeinsamen Bauernhof zusammengeführt. Neben dem Schutz gefährdeter Tierrassen, können Kinder dort auch Stempel für das „Natur-Erlebnis-Abzeichen“ sammeln. Mit mehr...

 
Bo _eln Wiesmoor
 

Boßelwettkampf in Hopels

Zum traditionellen Boßelwettkampf zwischen den beiden SPD-Ortsvereinen Wiesmoor und Friedeburg kam es am Wochenende in Hopels. Im letzten Jahr wurde die Idee geboren, die Spitze der niedersächsischen SPD Fraktion einzuladen. Das wurde in diesem Jahr mit Erfolg umgesetzt.
Beim diesjährigen Boßeln waren anwesend: Der stellvertretende Landesvorsitzende und Mitglied des niedersächsischen Landtages Olaf Lies und seine Kollegin, die Bezirksvorsitzende Johanne Modder, sowie der Landtagsabgeordnete Wiard Siebels und „unser“ Landtagskandidat Holger Heymann.
De mehr...

 
Verabschiedung Ratsmitglieder
 

Neujahrsempfang der SPD

Der Neujahrsempfang des SPD Ortsvereins Friedeburg ist inzwischen zu einer festen Institution geworden. Auch in diesem Jahr konnte die 1. Vorsitzende des Ortsvereins, Brigitte Dirks, zahlreiche Gäste in der Gaststätte Bender, Upschört, begrüßen. Ein besonderer Gruß galt der Jugendbürgermeisterin Anja Gottschewski und der Behindertenbeauftragten des Landkreises Wittmund, Bettina Fejes.
In ihren Jahresrückblick wies Dirks noch einmal auf die Kommunalwahl 2011 hin. Das erreichte Wahlergebnis kann man in Anbetracht des Generationenwechsels und der zur Hälfte neu angetretenen Ratsmitglieder als hervorragend bezeichnen. mehr...

 
Jagdgeschwader 71 It
 

Besuch der Ausbildungswerkstatt des Jagdgeschwaders 71

Wittmund/ Beeindruckt zeigten sich die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Friedeburg bei ihrem Besuch beim Jagdgeschwader 71 „Richthofen, über den hohen technischen Stand der Ausbildungswerkstatt auf dem Gelände des Jagdgeschwaders Wittmund. Nach einer Begrüßung und Ansprache durch den Leiter der Ausbildungswerkstatt, Klaus Böther wurde ein Film über das Jagdgeschwaders gezeigt. Im Anschluss daran berichtete Böther über den derzeitigen Sachstand der Ausbildungswerkstatt. Böther zeigte sich erleichtet über den Erhalt der Einrichtung: Ich begrüße es, dass wir auch im nächsten Jahr die 32 Ausbildungsplätze wieder neu besetzen können, betonte Der Leiter. Die U mehr...

 
Landtag It
 

Besuch in Niedersächsischen Landtag

Die anstehende Mitgliederkonferenzen und die Entscheidung der Parteimitglieder am 01. November über den Spitzenkandidaten der SPD für die Landtagswahl 2013 stand im Mittelpunkt der Informationsfahrt der Friedeburger und Wittmund SPD nach Hannover. Nach der Plenarsitzung nahm sich der Landsvorsitzenden Olaf Lies ausreichend Zeit um mit den Parteifreunde und Gästen über die landes- und kommunalpolitischen Themen zu diskutieren. Die Bildungspolitik, Energiepolitik, der Kavernenbau in Etzel, die nicht mehr hinnehmbare Entwicklung im Maisanbau und der ungezügelte Bau von immer mehr Biogasanlagen, waren einige Themen. mehr...

 
 

Friedeburger SPD startet in den Wahlkampf

Der Ortsverein Friedeburg der SPD stellte auf einer gut besuchten Mitgliederversammlung am 7. Juli im "Deutschen Haus“ in Friedeburg seine Kandidatenliste für die Gemeinderatswahl am 11. September auf „Trotz aller Schwierigkeiten ist es uns gelungen, 25 Kandidaten aus allen Ortsteilen und aus den unterschiedlichsten beruflichen Bereichen auf unserer Liste zu vereinen“ , so die Ortsvereinsvorsitzende Brigitte Dirks . „ Dies ist umso bemerkenswerter, weil wir praktisch einen Generationenwechsel vollziehen, denn drei altgediente Kommunalpolitiker treten aus Alters bzw. mehr...

 
 

SPD vor Ort in Horsten

Am 21. Mai besuchte der SPD-Ortsverein auf Einladung der Vorsitzenden Brigitte Dirks die Ortschaft Horsten. Bei einem gemütlichen Frühstück im Horster Grashaus diskutierten die Teilnehmer über aktuelle Themen, die die Bewohner der Ortschaft beschäftigen. Neben dem Bauvorhaben der IVG, der Instandsetzung der Mühle Erks, dem Wunsch des Bürgervereins nach einem Domizil wurde auch die Erweiterung des Sandabbaugebietes im Bereich des Grashauses angesprochen. Im Anschluss führte Dieter Korte den SPD-Ortsverein durch den Betrieb, der sich neben dem Hofcafe auf Getreideanbau, Hähnchenmast und Sandabbau spezialisiert hat. mehr...

 
 

Besuch im Jugendzentrum Friedeburg

Friedeburg – "Die Förderung der Jugendarbeit ist für uns eine Herzensangelegenheit und hat bei allen politischen Entscheidungen ein hohe Priorität ", sagte Ratsfrau Traute Reuber (Friedeburg) in dem Gespräch mit den Jugendlichen im Jugendzentrum. Die SPD-Ratsfraktion hatte nach dem Jahresbericht des Jugendleiters Dirk Wagner im Fachausschuß beschlossen, sich vor Ort über die Arbeit im Jugendzentrum (JUZ) zu informieren. Nach der Besichtigung der Räumlichkeiten berichteten Dirk Wagner und die Fachdienstleiterin Andrea Jeske über die inhaltliche Arbeit im Jugendzentrum. mehr...

 

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18