Blühende Gemeinde Friedeburg

 
 

Blütenreiche Felder sind ein unverzichtbarer Lebensraum für Bienen und andere Insekten. Die Friedeburger SPD setzt sich für eine blühende Gemeinde ein und möchte einen
Beitrag gegen das Insektensterben leisten. Dabei gilt es, nicht nur darüber zu reden, sondern auch zu handeln.

 

Nach Rücksprache mit der Gemeindeverwaltung wurden daher die Kindergärten und Grundschulen in der Gemeinde angeschrieben, mit der Fragestellung, ob sie die Möglichkeit und geeignete Flächen hätten, um dort von den Kindern Blumensaat ausstreuen zu lassen. Die ersten positiven Rückmeldungen sind bereits eingegangen und die von der SPD Friedeburg gestellte Wildblumensaat wurde inzwischen an die entsprechenden Einrichtungen verteilt. Passenderweise besprechen die Kinder des Friedeburger Waldkindergartens im Rahmen ihrer Betreuung derzeit das Thema „Bienen“. Die Friedeburger SPD hofft nun auf eine breite Beteiligung und einen guten Saaterfolg, damit die Umsetzung zur „blühenden Gemeinde Friedeburg“ gelingen wird.