Traute Reuber verabschiedet

v.l.: Kai-Uwe Lassowski, Hans-Hermann Lohfeld, Traute Reuber und Olaf Gierszewski.
 

v.l.: Kai-Uwe Lassowski, Hans-Hermann Lohfeld, Traute Reuber und Olaf Gierszewski.

 

Nach 10 Jahren Ratsmitgliedschaft im Gemeinderat Friedeburg wurde Traute Reuber nun offiziell durch die SPD-Ratsfraktion verabschiedet. Reuber hatte bei der Kommunalwahl im September auf eigenen Wunsch nicht erneut kandidiert. Im Rahmen ihrer sehr engagierten ehrenamtlichen Arbeit war die Friedeburgerin unter anderem als Vorsitzende im Planungs- und Umweltausschuss, Vorsitzende im Finanzausschuss und stellvertretende Fraktionsvorsitzende tätig.

 

Reuber war außerdem Mitglied verschiedener Gremien, wie beispielsweise der Jade-Bay-Gesellschaft. Der SPD-Fraktionsvorsitzende, Hans-Hermann Lohfeld, lobte die scheidende Abgeordnete insbesondere für ihre Zuverlässigkeit: „Traute Reuber hat sich im Laufe der Jahre immer mit eingebracht und dabei hervorragende Arbeit geleistet. Sie hat Verantwortung und Posten übernommen, auf sie war Verlass. Wenn Termine anstanden, dann war sie da. Für die Zukunft wünschen wir ihr alles Gute, auch wenn der Kontakt natürlich bestehen bleibt.“ Reubers Fazit zum eigenen Engagement fiel ebenfalls positiv aus: „Während meiner 10 jährigen Ratsarbeit konnte ich mich immer mit viel Freude und Überzeugung für die Bürger einsetzen und möchte mich hiermit für das geschenkte Vertrauen bedanken“.

 
    Kommunalpolitik     Parteileben